Hinweis: Im Mai 2017 wurde Retro Revenge auch regulär im deutschen Store verfügbar gemacht. Die Store-Seite zeigt ein USK 16-Logo.

Dead Island und Dead Island Riptide, mittlerweile in Definitive Editions, sind bekanntlich im deutschen Store aufgrund von Indizierungen nicht zu erwerben. Das harmlosere Spin-Off Escape Dead Island hatte es leichter bei den Jugendschützern und bekam eine USK-Freigabe, mit der es auch im deutschen Steam-Store verkauft wird.

Zusätzlich gibt es den 2016er 2D-Arcade-Ableger Dead Island Retro Revenge, welcher als Zugabe der Definitive Editions Collection entwickelt wurde, aber auch separat auf Steam verkauft wird. Obwohl eigentlich doch unproblematisch, reichte man den Titel wohl nicht separat bei der USK ein. Die Store-Seite ist für deutsche Nutzer gesperrt.

Retro Revenge ist allerdings über einen Trick auch direkt im deutschen Steam-Store zu erwerben. Wer Interesse hat, kann es sich hier zulegen (das Teaserbild ist für den Hearts of Iron IV Expansion Pass, die Lizenz aber für Retro Revenge). Da bis Montag ein Deep Silver-Sale läuft, gibt es das Spiel mit 40% Rabatt für 2.99€ statt den üblichen 4.99€.

Wer sich vorm Kauf die Store-Seite ansehen will, kann das im externen Browser, nicht eingeloggt, tun: „/app/337360/?cc=us“ ist die Store-Seite mit US-Ländercode. Die User-Wertungen des Titels sind „ausgeglichen“, eine deutsche Lokalisierung liegt vor.

Retro Revenge ist auch im DeepSilver Pack 2016 enthalten, wobei hier sehr wahrscheinlich die Dead Island-Hauptteile fehlen und Saints Row 2 und  3 geschnitten vorliegen.