Wie die Kollegen von Schnittberichte.com berichten, erscheint das Remake des 2006 indizierten Gears of War am 02. September 2016 unzensiert und mit einer USK 18-Freigabe. Verfügbar sein wird der Titel voraussichtlich für Xbox One und PC (Windows 10 App-Store).

Zum neuesten Ableger des Franchises, Gears of War 4, gibt es zum heutigen Zeitpunkt immer noch keine Informationen hinsichtlich der Frage, ob Eingriffe für die USK 18-Freigabe vorgenommen werden mussten, oder nicht. Es darf jedoch angenommen werden, dass es anlässlich der GamesCom, die dieses Wochenende stattfindet, neue Informationen hierzu geben wird.