Es scheint, als würde es nie einen Engpass für neue – zumindest namentlich – im Tom Clancy-Universum angesiedelte Spiele geben. So steht mit Tom Clancy’s The Division ein Titel aus dem Hause Massive Entertainment an, der nicht nur optisch äußerst eindrucksvoll zu sein scheint, sondern auch spielerisch frische Elemente bieten soll.

 

 

Wie uns Publisher Ubisoft auf Nachfrage bestätigte, werden für die Veröffentlichung in Deutschland keine Eingriffe nötig sein. Diese Aussage bestätigt auch ein Blick in die SteamDB, in der zu erkennen ist, dass es keine speziell für Deutschland vorgesehenen Sub-ID’s gibt.

Die USK erteilte dem Titel keine Jugendfreigabe, sodass er regulär im deutschen Handel zu bekommen sein wird. In den USA und Kanada wurde der Titel gemäß ESRB M, im restlichen europäischen Raum mit PEGI 18 gewertet, die der oben angesprochenen KJ-Freigabe der USK entsprechen.