Kürzlich berichteten wir darüber, dass Hatred sowohl in Deutschland, als auch in Australien mit einer Aktivierungssperre belegt wurde. Die Ursache war zunächst unklar, letztlich stellte sich jedoch heraus, dass sowohl die Entwickler des Spiels, Destructive Creations, als auch Valve darin verwickelt waren.

Nun jedoch gibt es die Entwarnung, da Destructive Creations sich dafür eingesetzt hat, dass die Aktivierungssperre wieder entfernt wurde. Dies gilt, nach Aussage der Entwickler, allerdings nur für direkt über die Entwickler-Homepage erworbene Produktschlüssel.

Zwar können Steam-Nutzer in keinem der beiden Länder direkt über den Steam Store auf die Shopseite des Spiels zugreifen, doch lassen sich auch Produktkeys des Spiels nun problemlos aktivieren und nutzen.